Marketing/Werbung

Mit Werbung und Marketing wird effektiv erreicht, dass man mehr Umsatz für seine Produkte erzielt.


Marketing ist allerdings nicht gleich Werbung!

Viele Menschen denken bei Marketing sofort an Werbung und verstehen darunter meist dasselbe. Sie denken sofort an Werbung im Radio und Fernsehen, an bunte Plakate, Hochglanzkataloge und Broschüren oder an Anzeigen in Zeitschriften und im Internet. Doch das ist aber nur die halbe Wahrheit. Marketing ist nämlich weit mehr als Werbung.

Marketing gibt vor allem Antworten auf Fragen wie z.B.
Wie kann ich mein Produkt bekannt machen und Nachfrage erzeugen? Welches Produkt biete ich an? Welchen Preis verlange ich dafür ? Wo und wie vertreibe ich meine Produkte?

Der Service am Kunden sowie seine Zufriedenheit spielen dabei die größte Rolle!

Dazu gehören:

Verkaufsförderung, Öffentlichkeitsarbeit (Public Relation), Eventmanagement, Networking, Beschwerdemanagement, etc.

Hier wird schnell deutlich, dass Marketing wesentlich mehr umfasst als “nur” Werbung! Dazu gehört nämlich auch die Markt- und Marketingforschung, d.h. Beschaffung, Auswertung und Interpretation von Daten bezüglich Märkten, Wettbewerb, Zielgruppen usw.

Du möchtest mehr zu unseren Marketing-Strategien wissen? Dann kontaktiere uns!

kontakt.deinschreibwerk@gmail.com

Was kannst du selbst für das Buch tun?

„Herzlichen Glückwunsch”! Dein E-Book wurde in einem Buch-Shop veröffentlicht…“ Damit ist deine Aufgabe als Autor abgeschlossen. Jetzt beginnt die Arbeit des Selbst-Verlegers (Self Publishers)

Hier jetzt eine ToDo-Liste für die nächsten Schritte:

  1. Das Buch einmal selbst kaufen! und gründlich auf Fehler überprüfen
  2. Metadaten der Shops prüfen (Kategorien, Klapptext, Blick ins Buch) und bei Fehlern korrigieren lassen
  3. Testleser finden und testlesen lassen
  4. Buchblogger recherchieren und gezielt anschreiben
  5. Preisaktionen durchführen am besten aber erst, wenn dein Buch mind. 10 Bewertungen hat!
  6. Website erstellen (muss allerdings regelmäßig gepflegt werden)
  7. Newsletter erstellen (samt einer guten Begründung, warum Leser den Newsletter abonnieren sollten)
  8. Facebookseite einrichten (muss auch regelmäßig gepflegt werden)
  9. Wenn dein Buch bei Amazon verfügbar ist (egal ob über einen Verlag oder im Selfpublishing): Bei authorcentral.amazon.de anmelden. Das ist ein günstiges Hilfsmittel zur Vermarktung der eigenen eBooks, das Amazon all seinen Autoren bereitstellt: diese Autoren-Homepage wirkt im Vergleich zu einer schicken Autoren-Website eher unscheinbar, aber sie hat doch wichtige Vorteile:
    Es ist die einzige Möglichkeit, Leser vom eigenen Titel direkt per Klick zu anderen Inhalten zu leiten. Wer eins deiner Bücher so interessant findet und auf deinen Namen klickt, kauft vielleicht noch weitere E-Books und sie ist kostenlos. Außerdem verschafft sie Lesern sowie Autoren einen guten Überblick und Leser können dir darüber folgen
  10. Die Lokalpresse anschreiben
  11. Exemplare ggf. an die Deutsche Nationalbibliothek und Ihre Landesbibliothek schicken
  12. Freiberufliche Tätigkeit beim Finanzamt anmelden